8. Mai 2017

„Montagsfrage“ #7

… ist eine Aktion von „Buchfresserchen“, bei der jeden Montag eine Frage zu Thema „Bücher“ gestellt wird, die im Laufe der Woche beantwortet werden kann. Ich beantworte heute die Frage von vergangener Woche.  
 
Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?
 
Für mich ist Lesen ein Hobby und ich möchte nicht, dass es irgendwie in Stress ausartet. Darum führe ich keine Leseliste, sondern entscheide immer aus dem Bauch heraus, auf welches Buch ich gerade Lust habe. Ich zähle z.B. auch nicht die Anzahl der Bücher auf meinem SuB oder „arbeite“ diesen ab. Eher freue ich mich, dass viele tolle neue Bücher schon auf mich warten, als dass es mich stresst, dass sie alle noch ungelesen sind.


Kommentare:

  1. Hallo :) Mir genügen auch ganz normale Taschenbücher. Wenn ich Bücher verschenke, dürfen es aber gern auch mal Schmuckausgaben sein. Liebe Grüße, ich bleibe dir gleich mal als Follower erhalten <3

    Hier noch der Link zu meinem Beitrag:

    http://anjas-buchstunden.blogspot.de/2017/05/montagsfrage.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      die Frage habe ich zwar gar nicht beantwortet, aber trotzdem danke für deinen Kommentar! ;-)
      Und besonderen Dank dafür, dass du als Follower geblieben bist!
      Liebe Grüße, Johnni!

      Löschen
  2. huhu liebe Johnny,

    ich bin ein Listenfan, früher noch viel mehr als heute. Mittlerweile trage ich nur noch bei Goodreads ein. Was ich gelesen habe und von wann bis wann und was ich gerne lesen möchte. Früher habe ich ausgerechnet wieviel Seiten ich im Durchschnitt täglich, wöchentlich usw gelesen habe und die Monate und Jahre miteinander verglichen. jaaa ich bin ein Freak *lach.

    diese Frage habe ich beim Bucherfresserchen schon letzte Woche beantwortet, ich gebe Dir aber den Link zu letzter Woche von mir ;-)

    https://hufieslesestall.de/2017/05/01/montagsfrage-1/

    liebe grüßlies
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich kann dich schon gut verstehen! Grundsätzlich bin ich in jeder anderen Lebenssituation auch ein Listenfan, der alles aufschreibt und abhakt usw... :D Aber beim Lesen will ich gar kein System! :-)
      Liebe Grüße und danke für deinen Besuch,
      Johnni!

      Löschen
  3. Das kann ich auch total verstehen, wenn man keine Listen machen mag!

    Ich mache sie nur zur Übersicht :)
    Einen schönen Blog hast du, ich bin direkt mal als Leser geblieben ♥

    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liz,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und besonders dafür, dass du als Leserin geblieben bist! :-)
      Liebe Grüße, Johnni!

      Löschen